Berliner Zeitung 22.10.2018:

Verscheuert, verkitscht, vergessen

Der Checkpoint Charlie gehört zu den historisch bedeutsamsten Orten der Hauptstadt. In Berlin aber schien sich lange niemand für das Areal zu interessieren. Jetzt haben Investoren es für sich entdeckt.
Berliner Morgenpost 22.10.2018:

Straße in Wedding wegen Abbruchhaus seit einem Jahr gesperrt

Seit einem Jahr ist die Burgsdorfstraße nicht passierbar. Grund ist ein akut einsturzgefährdetes Haus.
rbb online 22.10.2018:

"Wir versuchen, ein selbstständiges Leben zu ermöglichen"

Trennung, Schulden, Kündigung: Wer seine Wohnung verliert und nicht auf der Straße enden will, kann in Berlin vorübergehend in Heimen unterkommen. Was wie der ultimative Abstieg klingt, kann — mit etwas Glück — auch eine Chance sein.


Berliner Abendblatt 21.10.2018:


Sicheres Dach über dem Kopf

Bezirk plant noch mehr Kältehilfe-Plätze — auch für Frauen.


Berliner Morgenpost 18.10.2018:

Frauen-Obdachlosenhilfe sucht dringend freie Wohnungen

Die Obdachlosentagesstätte "Evas Haltestelle" zieht um. Doch es braucht mehr Personal und für ein Pilotprojekt fehlen nötige Wohnungen.

taz 21.10.2018:

Noch nicht abgewrackt
 
Für das Jugendfreizeitschiff „Freibeuter“ in der Rummelsburger Bucht besteht Hoffnung. Neue Aktivist*innen kämpfen für den Erhalt.
taz 20.10.2018:

WBM & Co: Ausreizen, was geht!

Mit einer Kooperationsvereinbarung hat der Senat die landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften auf einen Sozialkurs verpflichtet. Ein Wochenkommentar.
taz 19.10.2018:

Aquarium kurz vorm Absaufen

Teilerfolg für KritikerInnen der Luxusbauten in der Rummelsburger Bucht: Die Bezirksverordneten von Lichtenberg beschließen den Bebauungsplan nicht.


neues deutschland 19.10.2018:

Hunderte gegen Pläne fürs Ostkreuz

Mehrere Hundert Menschen haben am Donnerstag gegen den "Bebauungsplan Ostkreuz" demonstriert.


Berliner Zeitung 18.10.2018:

Protest gegen Investor-Pläne: Viel Rummel um Bebauung der Bucht am Ostkreuz

Ausgerechnet am giftigsten Gewässer der Stadt soll ein Aquarium entstehen. Am Lichtenberger Ufer des Rummelsburger Sees plant der israelische Biologe und Milliardär Benjamin Kahn für 40 Millionen einen Wasserpark, auch ein Hotel und Luxuswohnungen sollen gebaut werden.


rbb online 18.10.2018:

Aktivsten fordern: Grundschule statt Vergnügungpark

Mehrere Hundert Menschen haben am Donnerstag gegen die geplante Bebauung der Rummelsburger Bucht nahe dem Berliner Ostkreuz protestiert.


Berliner Morgenpost 18.10.2018:

Bezirks-Schiff "Freibeuter": Räumung erwartet

Ein Ende im langjährigen Hin- und Her um das Boot von der Rummelsburger Bucht zeichnet sich ab.
Berliner Morgenpost 19.10.2018:

Mitte bekommt drei weitere Milieuschutzgebiete

Im Bezirk Mitte gibt es drei neue Milieuschutzgebiete. Zum ersten Mal ist auch ein Bereich in Tiergarten dabei.
Berliner Morgenpost 19.10.2018:

Studentenheim auf Mietergärten: Bezirk in Wartestellung

Offene Fragen: Der Bauausschuss will Antworten der Gewobag abwarten, bevor er sich für oder gegen eine Bebauung positioniert.
rbb online 18.10.2018:

Senat will Gewerbetreibende vor Mietenexplosion schützen

Die rot-rot-grüne Koalition in Berlin will mehr gegen die steigenden Mietpreise im gewerblichen Bereich tun.
taz 18.10.2018:

Bezirk gegen Konzern, Runde 2

Viele Anbieter von Ferienwohnungen melden diese nicht an. Pankow will in einem Berufungsverfahren Airbnb zur Auskunft über illegale Anbieter verpflichten.