taz 28.06.2017:

SPD haut der Linken auf den Deckel

Im sozialen Wohnungsbau werden Mieter bald besser finanziell unterstützt. Weitergehende Entlastungen scheiterten am Widerstand der SPD.


taz 28.06.2017:

In der Koalition grummelt es

Die Neuordnung des sozialen Wohnungsbau offenbart auch Differenzen im Berliner Dreierbündnis. SPD und Grüne klagen über linke Klientelpolitik. Linke mutmaßen, die SPD gönne der Linken keinen Erfolg.
taz 28.06.2017:

Friedel den Hütten

Die angekündigte Räumung des linksalternativen Ladens wird zu handfesten Konflikten führen. Die Politik ist daran selbst schuld.


Tagesspiegel 28.06.2017:

Linkes Szeneobjekt wird am Donnerstag geräumt

Die linke Szene verliert eines ihrer Symbole. Polizei und Gerichtsvollzieher wollen am Donnerstag früh die "Friedel 54" räumen. Massive Proteste sind angekündigt.


neues deutschland 28.06.2017:

Räumung amtlich beglaubigt

Kaufvertrag der Friedelstraße 54 verpflichtet Eigentümerin, Nutzungsverhältnis zu beenden.
Tagesspiegel 28.06.2017:

Am Spreeufer entstehen neue Hochhäuser

Am Treptower Spreeufer sollen zwei Wohn-Hochhäuser und ein Hotel entstehen. Die Grünen sprechen von „Größenwahn“.


Berliner Zeitung 28.06.2017:

Treptow-Köpenick bekommt drei weitere Hochhäuser

Mit einem Hochhaus-Entwicklungsplan will der Senat Ordnung in die Hochhausplanung Berlins bringen — doch bis er vorliegt, werden noch einige neue Türme errichtet.
neues deutschland 28.06.2017:

Auf der Suche nach Beteiligung

Das erste Stadtforum in diesem Jahr will Mitbestimmung verbindlich machen.


taz 27.06.2017:

Nicht mehr am Bürger vorbei bauen

Senatorin Katrin Lompscher lädt zum Stadtforum und verspricht: Bei Stadtentwicklungsprojekten soll Partizipation verbindlich werden.
Tagesspiegel 27.06.2017:

Am Tempelhofer Feld entsteht ein Containerdorf

Das Containerdorf für Flüchtlinge auf dem Tempelhofer Feld soll ein Provisorium sein — schon in zwei Jahren soll es wieder abgebaut sein. Aber kaum jemand traut dem Plan.
Tagesspiegel 27.06.2017:

Warum der Neubau in Berlin nicht richtig vorankommt

Das Containerdorf für Flüchtlinge auf dem Tempelhofer Feld soll ein Provisorium sein - schon in zwei Jahren soll es wieder abgebaut sein. Aber kaum jemand traut dem Plan.
Berliner Morgenpost 27.06.2017:

In Spandau entsteht Berlins größtes Quartier

Ab März 2018 sollen die ersten Mieter in die Spandauer „Pepitahöfe“ einziehen. Es entstehen 1024 neue Wohnungen.


Tagesspiegel 27.06.2017:

1000 neue Wohnungen — Neubauten in Rekordzeit

Großprojekt in Berlin-Spandau: Die ersten Wohnungen sollen bereits im kommenden Frühjahr bezogen werden.
ZEIT Online 26.06.2017:

Verbessern, nicht abschaffen!

Weil sie nicht wirkt und angeblich Investitionen hemmt, wollen die CDU geführten Koalitionen die Mietpreisbremse in zwei Bundesländern abschaffen. Das ist doppelt falsch.
Tagesspiegel 26.06.2017:

Mit Immobilien darf weiter gedealt werden

Die Gesetzesinitiative der Grünen gegen Share Deals ist mit den Stimmen von CDU und SPD im Bundestag gescheitert. Länderfinanzminister wollen ihre Vorschläge nun im Oktober vorlegen.
Berliner Morgenpost 26.06.2017:

Kiezladen "Friedel 54" droht am Donnerstag die Räumung

Am Donnerstag könnte der linke Kiezladen "Friedel 54" in Neukölln geräumt werden. Polizei und Gegner bereiten sich auf den Termin vor.
Berliner Zeitung 26.06.2017:

Initiative fordert 100 Prozent bezahlbaren Wohnraum

Was wird aus dem Kreuzberger Dragoner-Areal? Diese Frage will die Initiative Stadt von Unten in einer breiten öffentlichen Debatte erörtern.